-eyes- Review

Review | Urban Decay Vice 3 inkl. Swatches

21:26 MissKitty TheCat




Heute darf ich euch endlich wieder mal was Tolles aus dem Hause Urban Decay vorstellen *freuuuuuu* ... die Rede ist von der limitierten Vice 3 Palette, die ich mir selbst ganz spontan als Weihnachtsgeschenk gegönnt habe. 


Aus Langeweile hab ich mal wieder blind auf douglas.at herum gestöbert und bin ganz zufällig auf dieses Prachtstück gestoßen, das scheinbar erst recht spät und noch dazu total heimlich bei uns in Österreich online gegangen ist! Die Freude war bzw. ist natürlich groß, angesichts dessen, dass die Vice 3 (wie auch die beiden Vorgänger) limitiert ist und ich nicht abstreiten kann, dass ich ein ziemlicher Urban Decay Fanatiker bin!


 Alle Produkte die ich von dieser Marke bis dato in die Hände bekommen habe, waren durch die Bank traumhaft und werden immer wieder gerne genutzt! Da steigen natürlich die Erwartungen!  (ich kann aber schon so viel verraten ... enttäuscht wurde ich nicht!!) Bevor ich aber nun mit meiner Review starte, muss ich mich noch für den kommenden Bilderspam entschuldigen! Ich finde das Design der Palette einfach sooooo wahnsinnig schön, dass ich es wohl etwas mit den Fotos übertrieben habe ;D



Urban Decay
Vice 3 Palette
limitiert | 20 x 0,8 g  Lidschatten | 1 Pinsel | € 49,95





Die Vice 3 wird von einem hübsch designten Pappkarton in Palettenoptik geschützt, der bereits einen Einblick auf das Innenleben der Palette gewährt.




Wie ihr seht wurde auch beim Umkarton auf jedes Detail geachtet und sogar der Schriftzug an der Front in 3D gestaltet! 




Auf der Rückseite finden sich eine kurz Beschreibung, die Inhaltsangaben und natürlich alle enthaltenden Lidschatten inklusive Namen wieder. 
 




Wenn man sich dann endlich traut, die hübsche Außenhülle zu öffnen wird man gleich von einer kleinen Dreingabe überrascht! Es handelt sich dabei um ein Kosmetik- bzw. Pinseltäschchen, das auch wieder passend zur Palette im gleichen Design gestaltet wurde.





Wenn man sich das Tascherl genauer ansieht, sollte man denken, dass wenn so viel Augenmerk auf jedes Detail gelegt wird (wie z.B. die Initialen am Zipper usw.), man dann eigentlich auch davon ausgehen kann, dass die Verarbeitung mit der gleichen Detailverliebtheit durchgeführt wurde.




Doch leider lag ich da etwas falsch und war fast schon etwas geschockt als ich bei der näheren Inspizierung der Tasche Fäden, nicht eingenähte Stoffstücke und sogar eine bereits gebrochene Naht entdeckt habe! Schade, denn das Tascherl hat zumindest vom Design ganz schön was hergemacht!




Öffnet man das Täschchen gibt es dann den eigentlichen Star dieser Review frei ... die Urban Decay Vice 3 Palette in ihrer ganzen Schönheit!




Ach, ich bin soooo verliebt!! Das Design ist futuristisch angehaucht, stylisch und modern aber zugleich auch irgendwie 80er Jahre trashy und erinnert mich doch tatsächlich an die Serie Miami Vice ;D ... also ich bin hin und weg! 




Das Highlight ist natürlich der "Vice" Schriftzug am Frontdeckel der Palette, der extra in die Kasette eingearbeitet wurde und durch die Art der Verarbeitung wie ein limettengrüner funkelnder Edelstein gänzt! Designporno pur!!




Auch die Rückseite der Palette ist in Limettengrün gefärbt.




So, jetzt aber genug der Äußerlichkeiten! Jetzt geht es ans Eingemachte! Bevor ich euch aber die einzelnen Lidschatten vorstelle, habe ich noch ein paar allgemeine Infos zur Palette für euch vorbereitet. 


Neben den bunten Schönheiten findet sich auch ein riesiger Spiegel (so groß wie die Kasette selbst) wieder, der im magnetisch verschließbaren Deckel der Palette eingelassen ist. Und wie man es schon aus den anderen Urban Decay Paletten kennt, darf man sich auch bei der Vice 3 über einen beigelegten Pinsel freuen. 




Wie ihr seht ist das Layout des Pinsels an das Farbkonzept der Palette angepasst :D Es handelt sich dabei um einen sogenannten double-ended shadow and crease Brush. Ob er was taugt, kann ich leider noch nicht sagen, da ich die Lidschatten bis dato nur mit meinen Zoeva Brushes ausprobiert habe.





In der Vice 3 sind insgesamt 20 "never-before-seen shades" zu jeweils 0,8 g enthalten, die in 5 4rer Spalten aufgegliedert sind.




Jede Spalte stellt eine tolle AMU Kombination dar, dessen Lidschatten aber natürlich auch unter einander gemixt werden können! Zu den Lidschatten kann ich bis jetzt nur sagen, dass sie wirklich alle ohne Ausnahme butterweich und sehr gut pigmentiert sind. Ein paar von ihnen sind etwas Fall Out gefährdet, lassen sich aber gut verarbeiten und halten richtig lange!





So, jetzt hab ich euch aber eh schon genug auf die Folter gespannt … hier sind die Swatches




Die 1. Spalte setzt sich aus 4 Nudetönen zusammen.  Den Beginn macht dabei  „Truth“, ein helles pinklastiges Nude mit mattem Finish und winzigen Microglitter. Dieser Ton eignet sich besonders gut zum Highlighten unter dem Brauenbogen oder im Innenwinkel des Auges. 

Direkt darunter hat sich  „Undone“  ein Plätzchen reserviert. „Undone“ ist eine der 3 Transition Colors aus der Palette, die sich von der Farbfamilie perfekt zum Verblenden von AMUs eignen. Ich würde die Nuance als helles Beige mit leicht peachigen Einschlag inklusive extra feinem Microglitter beschreiben.  Der subtile Glitter ist am Auge aber kaum wahrnehmbar!

Der zweite Blendeton der Vice 3 heißt „Downfall“, ein mittleres, recht warmen Braun mit mattem Finish, das auch wieder mit feinen Glitterpartikeln versetzt ist.

Die Nude-Spalte wird von „DTF“ komplettiert. Dabei handelt es sich um ein mittleres Taupe mit matten Finish und silbernen Microglitter. Vielleicht wirkt dieser Ton jetzt nicht auf den ersten Blick wie eine typische Blendefarbe, persönlich kann ich sie mir aber super bei Smokey Eyes in und über der Lidfalte vorstellen. Außerdem wirkt "DTF" aufgetragen (genau wie "Undon" und "Downfall") rein matt!




Die 2. Spalte, ich nenne sie mal salopp "Peacock"-Reihe, beginnt mit einem sehr speziellen Kandidaten. Die Rede ist von „Dragon“, einem metallischen Grasgrün. So eine Nuance habe ich in meiner (doch nicht so kleinen) Sammlung noch nicht vertreten und freue mich schon damit herum zu experimentieren. Die Farbe ist so einzigartig <3

 Direkt darunter findet man „Freeze“, einem mittleren, hübsch metallisch glänzenden Türkisblau und „Heroine“, einem recht dunklen Marineblau mit super feinem, silber und marineblauem Microglitter. 

Und welche Farbe fehlt nun noch wenn ihr an eine Pfauenfeder denkt? Genau! Ein goldig-bronziger Braunton, der in der Vice 3 den Namen „Brokedown“ trägt. Hinter dem Namen steckt ein olivstichiges Gold mit metallischem Finish … ein Träumchen!! 




Weiter geht es mit der goldig-violetten Spalte Nr. 3, die direkt mit der Schönheit namens „Vanity“ ins Auge sticht. „Vanity“ betitelt ein warmes mittleres Violett mit perligen Finish.   


Das Violett wird von einem meiner persönlichen Stars in dieser Palette ergänzt. Die Rede ist von „Lucky“, einem wunderschönen Zwischending aus Kupfer und Bronze mit orangen Einschlag. Ich sage nur ... große Liebe!!!

Unter Lucky findet man "Reign". Dabei handelt es sich um einen dunkleren Braunton mit goldig glänzendem Frost-Finish. 

Der hellste Ton in der Palette trägt den Namen "Bobby Dazzle" und betitelt ein frostiges Weiß mit silbernem Microglitter. Diese Nuance ist natürlich prädestiniert zum Highlighten und wird daher in Zukunft bestimmt in einigen AMUs seinen Platz finden!




Jetzt kommen mir zur 4. Kombination, die mir schon beim Öffnen der Palette direkt ins Auge gestochen ist. Hier sind nämlich die rosa, pink und lila Töne angesiedelt. Den Beginn macht hierbei "Alien", ein helles, peachiges Babyrosa mit goldenen Schimmer. 

Gefolgt wird "Alien" von einem intensiven Fuchsia mit Frost Finish, das den namen "Alchemy" trägt. 

Darunter hat "Bondage" seinen Platz und besticht mit seinem dunklen, smokigen Burgunderton inklusive rötlichem Schimmer.

Als 4. und letzten Ton dieser Reihe gibt es noch "Sonic" zu bestaunen! Es handelt sich dabei um ein rötliches Kupfer mit leicht violetten Schimmer und hübschen Frost Finish. Auch diese Nuance hat sich gleich zu Beginn in mein Beautyherz gemogelt und darf sich einer meiner Highlight-Eyeshadows aus der Vice 3 nennen. Die Farbgestaltung erinnert dabei etwas an MAC's Cranberry, wobei "Sonic" im direkten Vergleich (wie euch Evelyne schon ihn ihrer Review gezeigt hat) aber doch eher als eine Kombination aus "Cranberry" und "Coppering" wirkt.




Last but not least kommen wir zur 5. Spalte ... die Smokey-Abteilung ... die direkt mit "Last Sin", einem schimmernden Champagnerton mit rosa Einschlag startet und von "Angel", einem schimmernden Taupe begleitet wird. 

Darunter findet man "Defy", der einer der wenigen matteren Lidschatte aus der Vice 3 ist. Die Farbe würde ich als dunkles graulastiges Taupe mit super feinem Glitter, aufgetragen aber mit nahezu matten Finish beschreiben. 

Um die 20 voll zu machen gibt es zum Abschluss noch ein weiteres Lidschatten-Schmankerl! Die Rede ist von "Revolver", einem sehr dunklem Grauton mit bläulich irisierenden metallischen Finish. 





Wie ihr anhand der Swatches sehen könnt, ist die Palette wahnsinnig vielseitig und hält für jegliche AMU Liebhaber das Richtige bereit! Egal ob neutrale Looks oder doch lieber farbenfrohe Pinseleien ... da ist wirklich für jeden Anlass und Geschmack was dabei! Außerdem bin ich von der Qualität der Lidschatten (wie immer von UD) besonders angetan und liebe diese butterweiche Textur abgöttisch! Wenn ich tatsächlich etwas bemängeln müsste, dann maximal die Tatsache, dass in der Vice 3 wirklich fast alles glitzert und schimmert. Ein paar ganz matte Kandidaten hätten der Palette sicherlich auch gut getan! Aber abgesehen davon bin ich rundum zufrieden und erfreue mich seit dem Kauf regelmäßig an dem genialen Design und den wunderbaren Lidschatten darin! 





Abschließend haben Evelyn von Blushes & More und ich noch eine kleine Überraschung für euch parat! Genaueres findet ihr bald auf unseren Blogs ... vorab darf ich euch aber schon mal verraten, dass es was aufs Auge geben wird ... im wahrsten Sinne des Wortes ;D ... also seid gespannt! 





Was sagt ihr zur Vice 3? Gefällt euch die Farbzusammenstellung der Lidschatten? Was haltet ihr vom Design?










You Might Also Like

10 Kommentare

  1. Hm, never seen before shades? Als ich bei Evelyne schon den Namen Undone las, klingelte es bei mir. Ich hatte nämlich zuvor meine Naked Basic 2 geswatcht und da gibt es auch den Lidschatten Undone. Nur so krass viel dunkler als der Undone in der Vice 3. Was Urban Decay sich wohl dabei gedacht hat?

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Das ist ja spannend! Hab mir gerade Swatches von der Naked Basic 2 angesehen und der Ton hat rein farblich ja mal gar nix mit diesem "Undone" am Hut. Ob die vergessen haben, dass sie schon einen anderen Lidschatten so getauft haben?? Eigenartig, eigenartig!

      Lieben Gruß!

      Löschen
  2. Ich finde die Farben ganz nett, aber einen WOW-Effekt erzielt diese Palette abslut nicht, zumindest nicht bei mir! ;P

    AntwortenLöschen
  3. Antworten
    1. Ich denk, dass macht auch viel die Umverpackung und dass man alles zusammen in einer Palette hat. Die Farben (außer ein paar Ausnahmen wie z.B. Sonic und Dragon) sind jetzt auch keine absolute Neuerung ... aber halt so schön und qualitativ HAMMER!

      Löschen
  4. Die Palette ist schon schön, aber einzeln betrachtet sind die Lidschatten nichts besonderes. Hat man so, oder so ähnlich irgendwie dann doch schon daheim wenn man eine große Sammlung hat.

    GLG Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da geb ich dir definitiv recht! Wie auch schon bei Stella erwähnt ... hier macht es das Gesamtpaket und die geniale Qualität aus! Bis auf ein paar Ausnahmen sind das schon eher "normale" Lidschattenfarben, die man z.B. so ähnlich in einigen Sleek Paletten wieder finden würde!

      <3

      Löschen
  5. Huhu,
    ich mag die Palette auch nicht mehr missen. Die Vielseitigkeit ist unglaublich und Töne wie Brokedown, Lucky und Sonic sind eben einfach der Hammer. Bei mir kam der WOW-Effekt wirklich als ich sie in den Händen hielt. Sofort. ;)
    Und jetzt bin ich auf dein AMU (deine AMUs) damit gespannt ;)
    Lieben Gruß, Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaa, sie hat mich auch in den Bann gezogen! Jetzt geb ich sie nicht mehr her ;D

      <3 <3

      Löschen
  6. WOW, was für eine mega geniale Palette *__* Vor allem finde ich es genial, dass sie so abwechslungsreich ist und auch so tolle satten Farben, wie Blau- und Grüntöne enthält! Aber auch die Rottöne sind der Wahnsinn *schmacht*
    Oh da freue ich mich schon riesig auf deine Looks!!! *hibbel*
    Fühl dich gedrückt Süße :*************************************

    AntwortenLöschen

Kontaktformular

Free Lines Arrow