-eyes- -face-

Review | essence Wave goddess TE inkl. Swatches & Tragebilder

20:40 Kitty van Trash




Vor ein paar Wochen erwartete mich in meinem Postkasterl wieder ein prall gefülltes Testpäckchen von essence! Enthalten war die aktuelle Wave goddess Trend Edition, die es von Juli bis August in den Drogerien zu kaufen gibt. Die Freude war natürlich wieder groß und so hab ich mich gleich über die bunten Goodies hergemacht ;D






"wellenreiterinnen, surfer-girls und beach-beauties aufgepasst! ab an den strand und ab auf‘s surfbrett. „wave goddess“ bietet dafür die passenden strandtauglichen und wellenerprobten produkte. must-haves gibt es einige: zwei wassertaugliche produkte mit tint-effekt für lippen und wangen, einen top coat, der die nagellackfarbe je nach temperatur verändert, und ein styling spray mit meersalz für perfekt welliges beach hair. zwei sommerliche accessoires, die in jede strandtasche gehören, hat die trend edition mit der geldbörse und dem sonnenbrillen-etui auch noch zu bieten."


Wie ihr seht geht es mit dieser limitierten Auflage ab ans Meer und rauf aufs Surfboard! Ob die Produkte zum Thema passen und ob sie meiner Meinung nach auch halten was sie versprechen, könnt ihr euch in den nächsten Zeilen rauslesen ;D



essence Wave goddess
soft touch eyeshadow
01 Stand Up And Paddle! | 2 g | € 2,29
Das erste Produkt, das ich aus dem riesen Testpaket probiert hab, war der soft touch eyeshadow im kleinen Glastiegelchen. Zu meiner Freude durfte ich mich nach dem abschrauben des Deckels, über ein Hygienesiegel freuen, das den Inhalt vor Fremdgetatsche und dem vorzeitigen Austrocken schützen soll! Sowas ist bei mir immer gern gesehen, denn ich hasse nichts mehr als fremde Fingerabrücke in neuen Produkten! Unter dem Siegel versteckt sich dann der eisblaue soft touch Lidschatten, der die Bezeichnung zu Recht trägt, denn die Textur ist super weich! Sie erinnert mich etwas an Mousse und lässt sich wirklich sehr einfach entnehmen und aufbringen! Der helle Lidschatten ist zudem mit feinem Glitter versehen, das je nach Lichteinfall silber bis bläulich schimmert. Leider ist die Pigmentierung nicht sehr intensiv, sodass man ohne Base nur das Glitter auf der Haut zu sehen bekommt. Allein getragen kommt "Stand Up And Paddle!" wohl nicht zur Geltung doch als Topper verwendet kann ich mir die Glitzerbombe doch ganz gut vorstellen! Für den Swatch hab ich den Lidschatten zusätzlich auf der UDPP "Eden" aufgetragen. So kann man zumindest auch etwas von dem weißlichen Türkis rauskitzeln.







essence Wave goddess
tinted lip balm
01 Loose Your Heart On The Board | 1,9 g | € 2,29
Auf den ersten Blick ganz unscheinbar wirkt der tinted lip balm namens "Loose Your Heart On The Board". Beim näheren Hinsehen konnte ich aber einen pflegenden, fruchtig duftenden und intensiv färbenden Lipbalm entdecken, der sehr angenehm zu tragen ist und durch den Tint auch noch richtig lange hält! Kurz und prägnant ... ein richtiges Schätzchen!








essence Wave goddess
highlighter powder
01 Sparkling Goddess | 9 g | € 2,29
badaBLING!!! Ganz eigen kommt der Highlighter aus der Wave goddess TE daher. Außergewöhnlich ist dabei die Farbe, die extrem hell und fast schon weiß ist. "Sparkling Goddess" erfreut einem außerdem mit einer hübschen Prägung, die natürlich wieder jedes Kosmetiksuchtiherz höherschlagen lässt. Die Textur ist puderweich und lässt sich ganz einfach entnehmen. Aufgetragen verschmilzt die weißliche Base mit der Haut und ist danach kaum sichtbar. Übrig bleibt nur der feine Glitter, der auf der Haut rosa schimmert. Durch die "transparente" Verarbeitung passt der Highlighter sicherlich jedem Hautton zu Gesicht ... also ran an das Teil!









essence Wave goddess
blush tint
01 Loose Your Heart On The Board | 11 ml | € 2,49
Für mich eines der uninteressanteren Goodie aus dem Testpaket. Leider konnte mich bis dato noch kein Blush Tint so richtig überzeugen und da macht auch "Loose Your Heart On The Board" keine Ausnahme! Das gelartige Blush wird mit einem kleinen Pinselchen aufgetragen und soll die Wangen pink einfärben. Leider hab ich auch bei diesem Exemplar kein gleichmäßiges Ergebnis hingebracht und war offensichtlich zu langsam beim Auftrag. Das Tint trocknet zu schnell an und wird dadurch sehr leicht fleckig. Es kann auch sein, dass ich einfach zu doof dafür bin ... Freunde werden das TE blush tint und ich aber trotzdem nicht ;D Positiv kann ich allerdings die Haltbarkeit anmerken! Für den Swatch hab ich einen kleinen Pinselstrich auf meinen Handrücken gemalt und das Szenario kurz fotografiert. Danach hab ich das blush tint sofort mit dem Finger verteilt und durfte mich den ganzen Tag (inklusive einiger Handwäschen) an dem farbigen Strich erfreuen ;D







Ich liebe die Lacke von essence und so hab ich mich natürlich wieder total über weiteren Lackzuwachs gefreut. Dieses Mal waren gleich 4 Lacke enthalten auf die ich gerne etwas näher eingehen werde. Alle nail polishes der TE haben neben einem anders geformten Fläschchen und einem leider zu schmalen Pinselchen :( auch ein Goodie ... einen kleinen (für meine Finger viel zu kleinen) Silikonring mit verschiedenen Aufschriften. Obwohl der Ring dehnbar ist hab ich ihn gerade mal auf den kleinen Finger anstecken können, was für mich aber auch nicht weiter schlimm ist, da ich mit meinen 30 Jahren doch auf andere Schmuckstücke am Finger stehe ;D Alle 4 Lacke trocknen prompt an und sind nach ein paar Minuten stoßfest. Trotz meinen aktuell furchtbar dünnen Nägeln, die sich in alle Windrichtungen biegen, hab ich 3 Tage ohne Tipwear oder splittern überstanden ... das heißt schon was!! Nun aber zu den einzelnen Lacken:








essence Wave goddess
nail polish
01 Loose Your Heart On The Board | 10 ml | € 1,79
(#LOVE-Silikonring) Beginnen möchte ich gleich mit "Loose Your Heart On The Board" ...  ein kräftiges Pink mit toller Deckkraft und hübschen Cremefinish. Der pinke Lack deckt eigentlich schon mit nur einer Schicht, alibihalber hab ich für den Swatch aber 2 dünne Schichten aufgetragen. Trotz des furchtbar schmalen Pinsels gelang mir der Auftrag durch die angenehme Textur recht gut und vor allem streifenfrei!





essence Wave goddess
nail polish
03 Have A Break | 10 ml | € 1,79
(YOLO-Silikonring) "Have A Break" ist ein hübsches türkisstichiges Hellblau mit leicht silbernem Schimmer. Blau und noch dazu mit Schimmer ... eigentlich nicht mein Fall ...aufgetragen am Nagel sieht man den super feinen Schimmer aber kaum mehr und auch die Nuance gefällt mir unerwartet gut! Ein hübscher sommerlicher Lack!





essence Wave goddess
nail polish
04 Crush On Blue | 10 ml | € 1,79
(Wave Goddess-Silikonring) Der dunkelste Ton der TE heißt "Crush On Blue" ... ein maritimes Mittelblau mit dem gleichen silbernen Schimmer wie ich es euch auch schon bei "Have A Break" gezeigt habe.






essence Wave goddess
hot'n cold top coat
01 Crush On Blue | 8 ml | € 1,99
Eines der für mich interessantesten Produkte der TE war der Thermo Lack, auch hot'n cold top coat genannt. Der transparent blaue Überlack kann über jeden beliebigen hellen Polish aufgetragen werden und wechselt beim Kontakt mit z.B. kalten Wasser die Farbe in eine dunklere Nuance. Prinzipiell eine tolle Spielerei, allerdings ist der Effekt so minimal, dass ich ihn für euch nicht mal fotografisch festhalten konnte :( Bei diesem Exemplar dürft ihr euch aber wieder über einen breiteren Pinsel freuen, der den Auftrag gewohnt easy gestaltet!







essence Wave goddess
wallet
01 Have A Break | € 2,99
Neben den tollen Beautyprodukten hab ich auch noch eine kleine Geldbörse in meinem Päckchen gehabt. Sie sieht nicht nur lustig aus sondern fühlt sich auch genau so an ;D Das "Have A Break" Wallet besteht aus biegsamen Silikon, eignet sich perfekt für das kleine Taschengeld beim Baden und ist außerdem noch spritzwasserfest! Alle die bei der TE kein Glück haben, können die Börse auch in der 3m essence Theke im Standardsortiment finden!






essence Wave goddess
body tattoos
01 The Early Bird Catches The Wave | Stück | € 1,99
Wie ihr wisst bin ich ja ein kleiner Tattoosuchti, bevorzuge aber doch eher die schmerz- und dauerhafte Version ;D Wer nicht leiden will könnte mit den body tattoos von essence glücklich werden und die Badesaison bunter gestalten.









Fazit ... Im großen und Ganzen find ich die TE O.K. Das Thema wurde mit den Produkten auf jeden Fall getroffen und gut umgesetzt. Ich muss allerdings gestehen, dass mich die Produkte im Geschäft wohl eher nicht zum Kauf animiert hätten. Die Lacke sind zwar hübsch und solide, aber nicht sonderlich außergewöhnlich. Die soft touch eyeshadows haben für mich eher unaufregende Farben und der Rest ist zwar nett aber kein Must Have. Einzig der Thermo Lack hätte es mir wohl am ehesten angetan. Der Effekt ist ganz amüsant aber irgendwie hätte ich mir da auch etwas mehr erwartet ... schade! Das tinted lip balm hab ich aber echt unterschätzt und ist seitdem ich es habe schon öfters zum Einsatz gekommen! Wie ihr seht finde ich die Wave goddess recht durchwachsen.





Was sagt ihr zur TE und den gezeigten Produkten? Habt ihr euch was davon gekauft oder findet ihr die TE eher uninteressant?










You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Der Lip Balm sieht überraschend gut aus! Hätte ich nicht erwartet! Aber gut, auf deinen Lippen sieht immer alles gut aus - hab ich schon mal erwähnt, dass ich deine Lippenbilder liebe???
    Der Highlighter sieht auch noch ganz nett aus, die Prägung gefällt mir sehr gut.
    Den Rest finde ich so naja. Die Klebetattoos gehen gar nicht wie ich finde, vor allem diese YOLO Armbanduhr! ;)
    Liebe Grüße,
    Evelyne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, total! Wie gesagt der ist richtig unscheinbar und hat mich auch überrascht! Du mit deinen lieben Worten ;D ... vielen Dank Liebes!!

      Tja, so Klebetattoos fand ich im Kindergarten cool ... aber scheinbar gibt es viele, die sowas mögen ... sonst würd Cosnova nicht immer wieder das Zeug in ne LE packen.

      :*

      Löschen
  2. Der Lip Balm gefällt mir auch^^
    Die Lacke fand ich farblich echt schön und der hot'n cold top coat ist eigentlich mein Favorit bei dieser TE! Fand den Effekt echt schön und auch recht ausgeprägt, auch wenn ich für die Fotos auf meinen Blog Eiswürfel verwenden musste, weils so heiß war ;)
    Vllt hast du den Top Coat über eine zu dunkle Base lackiert?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab sicherlich ne halbe Stunde mit Eiswürfel probiert den Effekt zu fotografieren ... leider war das unmöglich! Hab ihn auf nem weißen Lack aufgepinselt ... weiß auch nicht was ich da falsch gemacht hab :(

      Löschen
    2. Hm, echt komisch! Ich hab zwei Schichten lackiert, vllt liegts auch daran? Schon echt seltsam...
      Komisch bei mir war nur, dass er, nachdem er das erste mal kalt und dunkler wurde, danach nie wieder so ganz durchsichtig wurde Oo

      Löschen
    3. Hab auch 2 Schichten lackiert ... keine Ahnung warum das bei mir nicht so klappt ;D

      Löschen

Kontaktformular

Free Lines Arrow