DIY Halloween Special

DIY ... Halloween Special Flattermaus und Spinnenbein

11:59 MissKitty TheCat









Weil ja auf jeder Halloween Party auch gruselige Stimmung aufkommen soll, habe ich euch heute ein flauschiges DIY mit dem passenden Namen Flattermaus und Spinnenbein mitgebracht! Was ist schwarz, haarig und hat 8 Beine? Genau! Der Frauenschreck Nr. 1, Itsy Bitsy Spider. Und wer verfängt sich laut frei erfundenen Geschichten am liebsten in langen Haaren und verwandelt sich gerne in eine schaurige Gestalt mit besonderem Durst? Stimmt! Kleine putzige Fledermäuse!










Für eure neuen Gruselgefährten braucht ihr: 

  • schwarzen Moosgummi oder dicker schwarzer Farbkarton (optional zusätzlich in Weiß)
  • schwarze Pfeifenputzer
  • schwarze Wolle
  • Karton oder dickere Pappe
  • Schere
  • Bleistift
  • Heißklebepistole oder Kraftkleber
  • (optional Kulleraugen und microfeinen schwarzen Glitter)





Und so wirds gemacht: 


Schritt 1
Zeichnet euch auf das Stück Karton einen Kreis (ich hab dazu ein Glas zur Hilfe genommen) mit ca. 5 cm Durchmesser, den ihr in der Mitte faltet. Ihr haltet nun einen gezeichneten Halbkreis in der Hand.  Um einen Ring zu bekommen skizziert ihr einen weiteren ca 1 cm breiten Halbreis vom Mittelpunkt weg auf den Karton. Ihr könnt die Größe natürlich auch variieren. Je größer der äußere Kreis, desto größer euer späterer Bommel. 

Schritt 2
Schneit mit der Schere an beiden Halbkreisen entlang, dass ihr danach bei aufgeklappter Pappe einen Ring in der Hand haltet. Diesen Ring benutzt ihr jetzt als Vorlage für ein 2. Exemplar. Wenn ihr beide ausgeschnitten habt, legt ihr die Ringe übereinander und wickelt die schwarze Wolle gleichmäßig und straff über die Ringe, bis der innere Ring völlig ausgefüllt ist. Hier ein kleiner Tipp: Damit die ganze Prozedur nicht so lange dauert, empfehle ich euch, die Wolle doppelt, oder besser sogar vierfach zu nehmen. So füllt sich der innere Ring super schnell! Wenn ihr stückeln müsst, ist das nicht weiter schlimm. Beim fertigen Pompon ist das nicht mehr zu sehen!

Schritt 3 
Jetzt könnt ihr am äußeren Rand die Schere ansetzen und die Wolle vorsichtig aufschneiden. Wenn ihr ein kleines Stück der Pappringe freigelegt habt, tut ihr euch leichter, wenn ihr die Schere in der entstandenen Spalte zwischen den Ringen entlang führt. 

Schritt 4
Um den Pommel zu befestigen, schneidet ihr euch einfach ein längeres Stück Wolle ab (sollte ungefähr so lang sein, wie der Faden mit dem ihr die Spinne bzw. die Fledermaus dann aufhängen möchtet). Wickelt ihn mehrfach um die Mitte des entstehenden Puschels und verknotet ihn fest. 

Schritt 5
Jetzt könnt ihr vorsichtig die Pappringe vom Pompon abziehen und den entstandenen Wuschel in eine schön runde Form zurechtschneiden.
Schritt 6
Damit die Flauschkugeln Gestalt annehmen, zeichnet euch am besten auf der übrigen Pappe eine Schablone für die Fledermausflügel vor, die ihr dann zum Ausschneiden am Moosgummi verwendet. Für das gewisse Etwas, hab ich die Flügel noch mit Hilfe von Klebstoff und schwarzem Microglitter verziert. Die fertigen Fledermausflügelchen könnt ihr dann mit einer Heißklebepistole oder mit einem Kraftkleber versteckt in den Puschel kleben. Für die Spinnen faltet ihr die Pfeifenputzer in der Mitte und biegt sie euch als Beinchen zurecht. Danach bindet ihr sie einfach mit der bereits am Buschel vorhandenen Schnur (ich meine den Faden, mit dem ihr die Flauschis aufhängen werdet) fest und verknotet sie gut. Auch auf den behaarten Spinnenbeinen hab ich etwas Kleber verteilt um sie mit etwas schwarzen Glitter zu pimpen.

Schritt 7 
Wenn ihr eure neuen flauschigen Freunde besonders süß gestalten möchtet, könnt ihr noch Kulleraugen und kleine weiße Reißzähnchen (aus Pappe oder Moosgummi) ankleben. 





Und schon sind die kleinen kuscheligen Monster startklar für eure Halloween Party. Flattermaus und Spinnenbein ... schnell, einfach und gruselig süß! Bei Wiebke warten heute zudem tolle Printables auf euch, mit denen ihr eure Cupcakes fit für die schaurigste Nacht im Jahr machen könnt! Viel Spaß beim Basteln!










You Might Also Like

0 Kommentare

Kontaktformular

Free Lines Arrow