flormar näher angesehen

näher angesehen [lackiges] ... flormar Glitter Nail Enamel

21:30 Kitty van Trash




Wie HIER schon angekündigt hab ich mir in unserem neuen flormar-Store 2 Lacke mitgenommen. Diese zwei Glitzis hab ich für euch ausprobiert und möchte euch heute über meine Erfahrungen berichten!




flormar
Glitter Nail Enamel
GL05 | 11 ml | € 4,95
Die Base von GL05 (ich mag so unpersönlich Namen nicht -.-) ist transparent und wird durch große goldene, verschieden große schwarze und winzige Holo-Partikel aufgepeppt. Glitzer ist reichlich enthalten. So zeichnet sich auch schon beim ersten Pinselstrich ein hübscher Effekt am Nagel ab. Ich gehe davon aus, dass flormar's GL05 eher als Glitter Topper gedacht ist, er kommt aber auch als Solokünstler toll zur Geltung!


eine Schicht, zwei Schichten, eine Schicht auf schwarzem Lack, eine Schicht auf weißem Lack





flormar
Glitter Nail Enamel
GL10 | 11 ml | € 4,95
Hier schwimmen zig Millionen mini, minki Holo-Partikelchen in einer schwarz-transparenten Base herum. Zwei Schichten bzw. eine Schicht über einen dunklen Basislack solltet ihr bei GL10 für ein schönes Ergebnis auf jeden Fall einkalkulieren. Das Finish ist danach zwar glitzrig aber etwas matt.


Zeigefinger: zwei Schichten, Mittelfinger: eine Schicht auf schwarzem Lack





Fazit ... Die Qualität beider Lacke konnte mich überzeugen! Die Struktur ist gelig, also nicht zu flüssig aber auch nicht zu dick, und lässt sich gut auf den Nagel bringen. Das Pinselchen ist zwar bei beiden schmal, fächert beim Verwenden aber schön auf und ermöglicht einen einfachen Auftrag in wenigen Pinselstrichen. Bei GL05 mag ich besonders die hohe Anzahl der enthaltenen Glitzerpartikel. So braucht man nicht im Lack herumstochern um genügend "Bling Bling" zu erwischen! Außerdem gefällt er mir sowohl als Topper als auch als Alleingänger sehr gut! GL10 ist einer meiner ersten Holo-Lacke. Bislang hatte ich mit holographischen Effekten nur wenig am Hut. Mir war das Finish irgendwie zu viel. "Black Beauty" (wie ich ihn nennen würde ;) hat mich aber eines Besseren belehrt! Er ist irgendwie dezent aber gleichzeitig auch sehr aufregend. Seine wahre Pracht entfaltet er erst im Sonnenlicht so richtig! Leider konnte ich das wunderschöne Geglitzer auf der Kamera nicht festhalten, aber ich denke eure Fantasie weiß was ich meine ;D Das Trocknen dauert bei beiden Lacken leider etwas länger, die Geduld wird aber durch hübsche Nägel belohnt. Außerdem würde beiderseits einen Top Coat empfehlen! Bei GL05 um die raue Oberfläche zu glätten und bei GL10 um das eher matte Finish durch einen schönen Glanz zu ersetzen. So wirkt der Holo-Effekt um einiges besser! Das Ablackieren hätte ich mir schlimmer vorgestellt, wenn man bedenkt, dass es sich um Glitzerlacke handelt. Geht aber wirklich recht flott! Für den Preis kann ich euch beide Glitterlacke auf jeden Fall empfehlen. Ich bin positiv überrascht worden und so ist es schon beschlossene Sache, dass ich beim nächsten Innenstadt-Besuch mir einen Lack mit Creme-Finish zum Testen mit nach Hause holen werde. Ach ja, bei mir gabs auch nach 4 Tagen keinerlei Tipwear zu sehen ;)





Wie findet ihr die zwei GL's von flormar? Habt ihr auch schon andere Lacke dieser Marke?



                                         eure





You Might Also Like

0 Kommentare

Kontaktformular

Free Lines Arrow